Über den Punkt 12

Der PUNKT 12 ist ein Treff für alle Mädchen und junge Frauen von 10 bis 20 Jahren der Stadt und Region Bern und ist eine Einrichtung des TOJ - Trägervereins der offenen Jugendarbeit der Stadt Bern.

 

Neben dem Kursprogramm bietet der Mädchentreff PUNKT12 zweimal wöchentlich Freiraum für Begegnungen, Aktivitäten, Gespräche. Mädchen und jungen Frauen können sich bei Fragen zu Familie, Schule, Beziehung, Sexualität, Berufswahl, Ausbildung, Arbeit, Erwerbslosigkeit, Sucht, Mobbing und Formen von Gewalt kostenlos informieren und beraten lassen. Das PUNKT 12 Team unterstützt Mädchen und junge Frauen bei der Umsetzung eigener Ideen und Projekte.

 

Fachpersonen bietet PUNKT 12 Unterstützung und Beratung in der Mädchenarbeit und in mädchenspezifischen Themen. Informationen finden Sie auch in unserer Fachbibliothek.

 

PUNKT 12 ist der älteste Mädchentreff der Schweiz und feierte 2012 sein 15-jähriges Jubiläum. 

Angebote vom PUNKT 12

Veranstaltungen und Kurse

Zu halbjährlich wechselnden Schwerpunktthemen veranstaltet PUNKT 12 Workshops, Kurse und Ausflüge und führt Projekte durch. Kurzfristige Angebote werden partizipativ mit den Mädchen und jungen Frauen geplant.

 

Beratung

Mädchen und junge Frauen können sich im PUNKT 12 kostenlos beraten lassen. Mögliche Themen sind Berufswahl, Beziehung, Familie, Schule oder Sucht. Die Gespräche werden je nach Situation mit einer Fachfrau allein oder in Gruppen geführt. PUNKT 12 fördert das Bewusstsein für die Situation von Mädchen und jungen Frauen und vertritt ihre Anliegen und Bedürfnisse in der Öffentlichkeit.

 

Fachberatung

Das Team vom PUNKT 12 bietet Behörden, Institutionen und interessierten Kreisen Fachberatung zu Mädchenarbeit und mädchenspezifischen Themen an.

 

Präventionsarbeit

Bestimmte Themen müssen geschlechtsspezifisch vermittelt werden, zum Beispiel Gesundheitsförderung, Sucht- oder Gewaltprävention. Im PUNKT 12 werden die neusten Erkenntnisse in diesen Bereichen mädchengerecht umgesetzt

 

Trägerschaft und Vernetzung

PUNKT 12 wurde 1997 vom Verein Mädchentreff gegründet. Der Vorstand unterstützt die Einrichtung fachlich und finanziell. Seit 2001 ist der Mädchentreff zudem eine Einrichtung des Trägervereins offene Jugendarbeit der Stadt Bern (TOJ). Der Verein Mädchentreff nimmt Einsitz im TOJ-Vorstand und vertritt dort die Interessen des Mädchentreffs auf Basis einer Zusammenarbeitsvereinbarung mit TOJ.

 

Als Einrichtung des TOJ ist PUNKT 12 gut mit anderen Einrichtungen der offenen Jugendarbeit in der Stadt Bern und Umgebung vernetzt. Auf regionaler Ebene ist der Treff Mitglied der Arbeitsgruppe Mädchenarbeit der VOJA (Verband offene Kinder- und Jugendarbeit Kanton Bern). National engagiert sich das Team in der "Fachgruppe Plattform Mädchenarbeit Schweiz" des Dachverband offener Jugendarbeit (DOJ).

 

Finanzierung

Der Treff PUNKT12 ist eine Einrichtung, die von TOJ subventioniert wird.

Der Verein Mädchentreff Bern unterstützt zusätzlich die halbjährlich erneuten Kursprogramme.

Hier geht es zur Mitgliedschaft/Spende. Wir freuen uns jederzeit über ihre Unterstützung!

 

Dokumente

Flyer Mädchentreff mehrsprachig
Flyer_mehrsprachig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB
Konzept Punkt 12
Konzept Punkt12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.8 KB

Forschungsarbeit an der FHNW über die Bedeutung von Punkt 12

Forschungsarbeit FHNW Studienrichtung Angewandte Psychologie
Bedeutung des Mädchentreffs Punkt 12 Pro
Adobe Acrobat Dokument 470.5 KB

Weitere Forschungsarbeiten über den Treff und fachliche Informationen finden Sie hier.

PUNKT 12
Jurastrasse 1

3013 Bern

Tel. 031 333 88 44

www.punkt12.ch

 

Öffnungszeiten

Mittwochs 14-18 Uhr

Freitags 16-22 Uhr